Schnelles Abnehmen – Deine Seite für den Erfolg!

von Juri am 5. August 2012

Schnell abnehmenBemerkbar macht es sich durch die Rundung, die innerhalb des T-Shirts oder einem anderem Bekleidungsstück hervorschaut. Verstärkt wird es durch den Blick in den Spiegel und spätestens dann, steht man seinem Problem gegenüber : Man fühlt sich einfach zu dick!

Ist man sich erstmal dem Problem bewusst, so wird sofort mit einer Diät begonnen, ohne dabei wirklich zu wissen, auf was man nun verzichten soll. Viele Menschen würden an dieser Stelle jetzt laut rufen : Zucker !

Doch ist Zucker das einzige, auf was wir verzichten sollen und muss das überhaupt sein?

Genau diese Frage wird in vielen  Ratgeber behandelt. Wenn Du wirklich dauerhaft und erfolgreich abnehmen möchtest, dann benötigst du auch ein solides Grundwissen in diesem Bereich. Natürlich helfe ich Dir dabei und gebe Dir hier schon mal drei Tipps, die für ein schnelles Abnehmen sehr hilfreich sind :

Achja. Kennst du schon das Eiweiß-Pulver, welches vielen beim Abnehmen geholfen hat?


1. Laufen, laufen, laufen!

Laufe dreimal in der Woche eine von dir bestimmte Strecke ab, z.B nutze
die Treppe statt den Aufzug, bewege Dich einfach! Laufen regt den Stoffwechsel an und fördert die Durchblutung. Dadurch purzeln die Kalorien regelrecht dahin ! Vorallem kleine Workout in der Mittagspause, wie Spaziergänge eignen sich perfekt um Kopf und Körper frei zu kriegen.


2. Setze Dir Ziele!

Setze Dir Ziele! Neben Sport und Ernährung ist eine Zielsetzung enorm wichtig für die eigene Motivation. Was willst Du erreichen? Aussagen wie: „Ich möchte bloß ein wenig abnehmen” sind keine klaren Ziele !
Klare Ziele sind zum Beispiel, das Hineinpassen in die Lieblingshose, das nun wegen der Gewichtszunahme nicht mehr möglich ist. Auch sichtbare Bauchmuskeln sind ein für viele Menschen angesehenes Ziel.


3. Ernährung umstellen!

Schwitzen alleine bringt nicht den gewünschten Erfolg, wenn du danach gleich wieder zu Fastfood greifst. Verzichte auf kohlenhydratreiche Ernährung wie Pommes Frites, Burger oder Pizza !
Diese führen dem Körper nur wieder unnötige Kalorien zu, die uns das Abnehmen erschweren. Greife lieber zu Obst und Gemüse bei aufkommendem Hungergefühl. Diese sorgen nicht nur für das Eintreten des Sättigungsgefühls, sondern unterstützen durch ihre Vitalfunktion zugleich auch Deine Gesundheit.


Du willst noch weitere kostenlose Tipps erhalten? Dann klicke auf den Link unten und überzeug Dich selbst!

 
„Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer“
 
von Lucius Annaeus Seneca
 
 
 
Überlege nicht zu lange, denn es ist DEIN Erfolg. Jeder Tag an dem Du nicht handelst, ist ein weiterer Tag, der Dich von Deinem Glück fernhält. Bitte bedenke das!

 

Hinweis: Ich stelle Dir auf dieser Seite meine Tipps vor, mit denen ich es geschafft habe, innerhalb kürzester Zeit durch schnelles Abnehmen mein Wunschgewicht zu erreichen. Damit es nicht zu viel wird, habe ich mich auf die wesentlichen Informationen beschränkt, mit denen es definitiv möglich ist, auf gesunde Art & Weise abzunehmen!

Ralf Oktober 16, 2012 um 01:42

Hallo Herr Volker,

ich bin zufällig auf Ihrer Seite gelandet und ich finde Ihre Seite sehr interessant. Ich sehe Sie befassen sich sehr gut mit dem Thema “schnell abnehmen”. Man merkt direkt beim lesen, dass Sie aus eigener Erfahrung reden. Ich bin überzeugt, dass ich mit dem erwerb des e-books meine gewünschte Figur erlangen kann. Sie haben mich dazu ermutigt und ich bin jetzt sehr motiviert meine überschüssigen Pfunde loszuwerden. Dafür danke ich Ihnen vielmals. Ich hoffe Sie können mit Ihrer Seite noch mehr Leute ermutigen. Ich werde dann nochmal ein Feedback bezüglich meiner Abnehmerfolge geben, sobald ich mein Ziel erreicht hab. Bis dahin wünsche ich allen viel Erfolg beim Abnehmen.

Gruß Ralf L.

Jens Volker Oktober 16, 2012 um 01:45

Hallo Ralf,

freut mich dass ich Dir helfen konnte. Ich bin gespannt über deine Veränderungen! Halte mich auf dem laufenden!

Grüße,

Jens

Petr Vasilewski Oktober 16, 2012 um 01:45

Ich will schnell abnehmen und viel essen.

Marina Oktober 17, 2012 um 01:02

Hilfreiche Tipps! Ich hoffe mal, dass ich damit bald mal meinen schwangeren Bauch wegkriege..

Grüße,

Marina

Jens Volker Oktober 17, 2012 um 01:07

Hallo Marina,

ich kann dir versichern, dass diese Tipps helfen, denn ich habe sie selbst ausprobiert und konnte schon nach kurzer Zeit erste Erfolge deutlich sehen. Für noch mehr Tipps und Tricks für effizienteres Abnehmen klicke auf den Link oben, um das kostenlose Video anzuschauen!

Liebe Grüße,

Jens

Jens Volker Oktober 18, 2012 um 12:49

Hallo Peter,

dies ist der Wunsch von sehr vielen Menschen, was ja auch durchaus berechtigt ist. In der Tat gibt es eine Möglichkeit, mit der man viel (aber nicht alles!) essen kann, und trotzdem dabei abnehmen kann.

Vorraussetzung: Sport!

Warum Sport so wichtig ist für die schnelle Abnahme, wirst du hier lesen:
http://www.schnellesabnehmen.org/schnell-abnehmen-ohne-sport-keine-chance/

Gruß,

Jens

Martin Oktober 18, 2012 um 15:42

Hi … ich bin in einer echten Zwickmühle. Als ich vor 5 Jahren mit meiner Freundin zusammengekommen bin, hat sie noch ca. 67 kg bei 173 cm gewogen. Alles im grünen Bereich also. Heute, fast fünf Jahre später, hat sie 40 kg zugenommen.

In den ganzen Jahren hat sie immer wieder versucht abzunehmen, aber ohne Erfolg. Jede Diät bricht sie nach spätestens 3 Tagen ab. Auch Sport haben wir schon zusammen gemacht … aber auch hier hält sie nur ein paar Tage durch.

Ich habe ihr auch niemals gesagt, dass ich sie zu fett finde. Ich hab höchstens zwei oder drei Mal vorsichtig angedeutet, dass ich es auch schöner fände, wenn sie etwas weniger wiegen würde. Und das ist echt super vorsichtig formuliert. Seit ca. einem Jahr haben wir auch keinen Sex mehr …was mir auch ganz gelegen kommt. Nicht falsch verstehen .. ich hätte gerne Sex und ich betrüge sie auch nicht, aber wenn eins ihrer Beine drei Mal so gross ist wie ein Bein von mir, dann finde ich das ekelig. Ich finde sie auch nicht mehr attraktiv und sie leidet darunter, weil sie auch sieht, dass sie zu fett ist und das sie es einfach nicht schafft, abzunehmen.

Nun mag ich sie aber noch und hab sie als Mensch noch gern und ich weiss, dass es auch wieder sehr viel mehr wäre, wenn sie weniger wiegen würde. Aber weil ich sie überhaupt nicht mehr attraktiv finde und wir auch gar keinen Sex mehr haben, ist halt sehr viel Nähe verloren gegangen.

Was jetzt also tun? Ich halte zur Zeit noch an der Beziehung fest, weil ich hoffe, dass sie irgendwann doch noch abnehmen wird (und zwar die 40 kg, die sie auch zugenommen hat) …aber manchmal denke ich, dass sie es vielleicht niemals schaffen wird und ich unglücklich in einer Beziehung abhänge und sozusagen nur „warte“.

Falls jemand in einer ählichen Situation ist oder war und mir einen Ratschlag geben könnte, wäre ich dankbar.
Gruss, Martin

Jens Volker Oktober 19, 2012 um 00:34

Hallo Martin,

zunächst einmal Respekt, dass Du so ehrlich bist und uns alle teil haben lässt an Deiner Geschichte!

Ich kann dein Problem nachvollziehen. Klar, Du hast sie ganz anders kennen gelernt (optisch betrachtet). Wichtig ist, jetzt nicht die Hoffnung aufzugeben, sondern sich eben dem Problem richtig bewusst zu werden! Es ist wichtig, dass deine Freundin sich der Lage bewusst wird. Dass sie vielleicht nicht mehr in ihre alte Bekleidungsstücke nicht mehr reinpasst, ist eine Sache. Doch die Tatsache, dass die Gefahr eines Herzinfarkt nicht all zu unwahrscheinlich ist, sehe ich als deutlich gefährlicher an. Gesundheit geht vor! Habt ihr euch schon mal richtig ausgesprochen und versucht eine gemeinsame Lösung zu finden? Es ist wichtig, dass Du sie nicht alleine lässt sondern gemeinsam MIT ihr versuchst, ihr zu helfen!

Jens

Kommentare zu diesem Beitrag sind geschlossen.

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: