Schlank durch Pole Dancing

von Juri am 17. Oktober 2013

Pole Dancing gewinnt immer mehr an Fitness-Fans. Es mittlerweile der Trend-Sport aus den USA. Was ist überhaupt Pole Dance? Pole Dance ist eine Kombination aus erotischem und klassischem Tanz. Viele verbinden mit dem Pole Dancing das bekannte Striptease, doch Pole Dance ist noch weit aus mehr! Was trainiert man alles mit Pole Dancing? Mit Pole Dance trainiert man nicht nur seine Kraft, Ausdauer und Ästethik, sondern auch sein Selbstbewusstsein. Klar, Pole Dancing ist eher unter den Frauen verbreitet.

Pole Dancing führt zu einer enormen Köperbeherrschung und unterstützt schnelles Abnehmen. Denn beim Pole Dance wird der ganze Körper trainiert, egal ob Po, Brust oder Beine, alle Körperteile werden mittrainiert. Pole Dance eignet sich perfekt für einen gesunden Körper. Somit ist der sportliche Effekt beim Pole Dancing nicht zu unterschätzen.

dancer-147088_640Beim Pole Dance gibt es wie in vielen anderen Sportarten verschiedene Schwierigkeitsstufen. Unterteilt in den bekannten Formen : Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Je nach Können, gibt es Bewegungen mit und ohne Bodenkontakt. Letztere sind natürlich schwieriger für den Körper und trainieren ihn mehr.

Vorallem in den USA ist Pole Dance weit verbreitet. Sogar Hollywood Stars wie Kate Hudson schwören auf diese Art des Abnehmens. Mit einem professionellen Trainer und Musik lässt sich Pole Dance mit Spaß und ohne erotische Fantasien erlenen. Dehnübungen sind ebenfalls sehr wichtig beim Pole Dance, um den Körper flexibel und biegsam zu machen. Es werden also viele Muskelgruppen beansprucht.

Pole Dance eine neue Art des schnellen Abnehmen. Ihr Körper wird nicht nur fit gehalten, sondern bekommt dank der vielen Dehnübungen auch mehr Flexibilät. Damit stärken Sie nicht nur ihren Rücken, sondern alle Muskelpartien ihres Körpers.

 

{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Einen Kommentar hinterlassen


Vorheriger Beitrag: