Mit Diät abnehmen? – Die 5 größten Diätlügen!

von Juri am 25. August 2012

Schnell abnehmenJedem ist es bekannt: Bei einer Diät sollte man auf Softdrinks verzichten. Lieber ‘mal Haferflocken statt ein ausgewogenes Frühstück bevorzugen. Fastfood vermeiden. Bloß nicht zu Gummibärchen greifen, denn sonst ist die Diät nutzlos!

Doch was ist dran an diesen ganzen Behauptungen?

Du möchtest per Diät abnehmen? Dann lese die folgenden Artikel, denn ich erkläre Dir die 5 häufigsten Diätlügen, die nicht nur nutzlos sind, sondern auch deiner Gesundheit schaden können!

Im Übrigen kannst du auch auf dieser Seite einige Tipps bezüglich Diätlügen nachlesen!

 

 

 

1. Lüge: Verzicht auf Süßigkeiten!

 

Die frohe Botschaft für die Naschkatzen unter uns: Du musst nicht auf Süßigkeiten verzichten. Forscher fanden heraus, dass Menschen, die komplett auf Süßigkeiten verzichten, eine höhere Neigung besitzen, dem Heißhunger zu verfallen und den ganzen Süßigkeitenschrank plündern.
Also gönne Dir hin und
wieder eine ganz geringe Menge an Süßigkeiten, um dich vor möglichen Rückfällen zu schützen!

 

2. Lüge: Kartoffeln machen dick!

 

Nein im Gegenteil!: Sie sorgen für das Eintreten des Sättigungsgefühl und sind gesund bei gekochter Zubereitung, da hier der Fettanteil sehr gering ist.
Aber Achtung: Vermeide Bratkartoffeln oder Kroketten, denn frittierte Nahrungsmittel sind alles andere als fettarm und sorgen dafür, dass Du wieder einige Pfunde dazubekommst!

 

3. Lüge: Viel Obst essen!

 

Zunächst einmal muss folgendes geklärt werden: Obst und Gemüse sind lebenswichtige Nahrungsmittel, denn für schnelles Abnehmen benötigen wir natürlich auch Vitamine. Jedoch in Maßen!
Denn manche Obstsorten sind durch ihren hohen Fruchtzuckeranteil wahre Diät-Killer! Grund hierfür: Fruchtzucker ist nichts anderes als Kalorien und mittlerweile bist Du ja aufgeklärt darüber, was zuviele Kalorien bewirken.

 

4. Lüge: Sauna-Besuche machen schlank!

 

Angeblich sollen in der Sauna die Pfunde nur so dahin schmelzen. Leider ist dies nicht korrekt.
Sauna ist gesund, ganz klar.

Aber das Schwitzen hat nichts mit der Fettverbrennung zu tun, selbst wenn die Waage hinterher weniger anzeigt, sondern es liegt am Flüssigkeitsverlust, der durch die Hitze entsteht und den man durch Trinken ausgleichen sollte. Also lass“ Dich nicht nicht irreleiten!

 

5. Lüge: Ganz wenig essen!

 

Dies ist nicht korrekt! Nur wer sich richtig ernährt und richtig satt ist (jedoch durch Konsumieren der richtigen Lebensmitteln) kann überschüssige Pfunde loswerden und somit gesund und erfolgreich abnehmen. Eine Diät, bei der fast keine Kalorien zu sich genommen werden, hat öfters den sogenannten JoJo-Effekt als Folge:

Du nimmst genauso schnell wieder zu, wie Du abgenommen hast. Außerdem wird nun sehr schnell zu den Eiweiß-Reserven im Muskelgewebe zurückgegriffen. Zudem können weitere gesundheitliche Probleme entstehen.

 

Beherzige also diese Tipps, denn dann hast du schon mal die halbe Miete gezahlt. Obst und Gemüse sind gesunde und vor allem wichtige Nahrungsmittel. Aber alles in Maßen! Ein ausgewogenes Frühstück ist ebenfalls sehr wichtig, denn dies sorgt dafür, dass du tagsüber viel weniger isst!

Die Kunst liegt nicht in der Abstinenz sondern der Kontrolle über seine Essgewohnheiten. Gönne Dir hin und wieder was. Aber bleibe widerstandsfähig wenn Heißhunger-Attacken versuchen, deine eiserne Disziplin zu durchbrechen! Per Diät abnehmen ist auch auf gesunde Art und Weise möglich!

Hier klicken!

 

{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Einen Kommentar hinterlassen


Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: