Bauchspeck weg – ab heute kein Problem mehr!

von Juri am 2. August 2012

„Ran an den Speck!“

 

Der Spruch, der uns allen bekannt ist.

Völlig euphorisch legen sich viele Menschen sportliche Bekleidung an und sind

cialis in uk

hoch motiviert sich endlich dem inneren Schweinehund zu stellen. Leider lässt diese Motivation ganz schnell nach, wenn es dem einen oder anderen nicht wirklich bekannt ist, wie man das ganze nun angehen soll. Doch mit diesen 5 Tipps ist der Bauchspeck weg!

 

 

 

 

 

 

1. Laufen, laufen, laufen!

Wer hört das nicht von jeder Ecke: „Ohne laufen kein flacher Bauch! „. Diese Aussage stimmt zwar, leider verstehen viele darunter nur das körperliche Abhetzen. Das muss aber nicht sein! Laufe dreimal in der Woche eine bestimmte, von Dir festgelegte Strecke ab, nutze die Treppe statt den Aufzug, bewege Dich! Laufen regt den Stoffwechsel an und fördert die Durchblutung.

2. Setze Dir Ziele!

Setze dir Ziele! Neben Sport und Ernähung ist eine Zielsetzung

enorm wichtig für die eigene Motivation. Was willst du wirklich erreichen? Aussagen wie: “ Ich möchte bloß ein wenig abnehmen“ sind keine klaren Ziele!

Klare Ziele sind zum Beispiel das Hineinpassen in die Lieblingshose, das nun wegen der Gewichtzunahme nicht mehr möglich ist. Auch sichtbare Bauchmuskeln ist ein für viele Menschen angesehenes Ziel. Schließe deine Augen und stelle Dir den Moment vor, wie Du DEINE Wunschfigur stolz am Strand präsentieren und dir einen Blick nach dem anderen fangen wirst. Solche Vorstellungen bewirken wahre Wunder, wenn Du gerade von der Faulheit befallen sind.

3. Ernährung umstellen!

Schwitzen alleine bringt nicht den gewünschten Erfolg, wenn Du danach gleich wieder zu Fastfood greifst. Verzichte auf kohlenhydratreiche Ernährung wie Pommes Frites, Burger oder Pizza! Diese führen dem Körper nur wieder unnötige Kalorien zu, die uns das Abnehmen erschweren. Greife lieber zu Obst und Gemüse bei aufkommendem Hungergefühl. Diese sorgen nicht nur für das Eintreten des Sättigungsgefühls, sondern unterstützen durch ihre Vitalfunktion zugleich auch noch deine Gesundheit.

4. Werde wieder aktiv!

Ein wichtiger Punkt, den leider viele Menschen total vernachlässigen, ist, dass Du stets Spaß haben sollten an dem was Du machst! Wenn Du alleine also nicht wirklich Freude am Sport empfindest, dann suche Dir einen Partner! Oder spielen in einer Mannschaft mit! Selbst wenn Du beruflich eingeschränkt bist und Dir daher schnelles Abnehmen schwer fällt, nutze mindestens einen Tag in der Woche, an dem Du und Deine Kollegen sich zum Sport treffen. Sei es im Fitnesscenter, zum Laufen oder zum Fußball.
Zeige Initiative!

5. Eigne Dir wissen an!

Nehme Dir Zeit für Ihre Ziele! Informiere Dich, wie Du Ziele am besten erreichen kannst und wie es andere schon vor Dir geschafft haben, die sich ebenfalls in Deiner Situation befanden. Das Rad muss nicht neu erfunden werden! Hole Dir ärztlichen Ratschläge, lese in Büchern, wie Du gezielt Deine Fettverbrennung förderst und lasse Dir auf keinen Fall Deine Motivation wegnehmen denn Deine Belohnung wird darin liegen, dass Dein Bauchspeck weg ist!

 

 

 

{ 0 Kommentare… jetzt einen hinzufügen }

Einen Kommentar hinterlassen


Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: